Mo-Fr: 9:00 - 17:00 Uhr 0800 666 7777

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO)

HdO

Hinter-dem-Hörgeräte sind sehr diskret und bestehen aus zwei Teilen: Das Ohrpassstück (Otoplastik) sitzt direkt im Ohr kurz vor dem Trommelfell und ist durch einen transparenten Schlauch (Schallschlauch) mit der Hörgeräte-Schale verbunden, die dezent hinter dem Ohr an der Ohrmuschel sitzt. Weil dadurch die Technik mehr Platz hat als beispielsweise bei einem Im-Ohr-Hörgerät, ist es möglich, mit Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten die komplette Bandbreite an Hörverlusten (von leicht- bis hochgradig) abzudecken.

Beschreibung

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sind für alle Arten von Hörminderung – auch für schweren bis hochgradigen Hörverlust – geeignet. Diese Bauform sitzt perfekt im Ohr und sorgen für einen hohen Tragekomfort. Sowohl Reinigung als auch Handling des Hörsystems sind sehr einfach: Die Steuerung erfolgt je nach Hörgerät-Modell mittels Druckknopf am Gerät selbst, über eine Fernbedienung oder eine App.

Hinter-dem-Hörgeräte sind sehr diskret und bestehen aus zwei Teilen: Das Ohrpassstück (Otoplastik) sitzt direkt im Ohr kurz vor dem Trommelfell und ist durch einen transparenten Schlauch (Schallschlauch) mit der Hörgeräte-Schale verbunden, die dezent hinter dem Ohr an der Ohrmuschel sitzt. Weil dadurch die Technik mehr Platz hat als beispielsweise bei einem Im-Ohr-Hörgerät, ist es möglich, mit Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten die komplette Bandbreite an Hörverlusten (von leicht- bis hochgradig) abzudecken.

Die HdO-Gehäuse selbst sind in vielen verschiedenen Farben und Formen erhältlich, viele Hörgeräteträger:innen passen ihre Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten ihrer Haut- oder Haarfarbe an, um sie noch unauffälliger zu machen. HdOs sind sehr robust und einfach handzuhaben. Außerdem bieten sie durch ihre Bauform viele technische Möglichkeiten für die drahtlose Verbindung mittels Bluetooth mit anderen Geräten, wie Ihr Smartphone oder Ihr TV-Gerät. Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte werden heute auch schon häufig als Akku-Modell angeboten – so können Sie bei Ihrer Schwerhörigkeit die laufenden Kosten reduzieren und schonen die Umwelt. Wie Sie sehen, können Hdo-Gehäuse durch ihre Bauweise moderne Technik und Funktionen auf kleinstem Raum verstecken.

Und: Für Sportler werden sogar Hörgeräte-Modelle angeboten, die Wasser und Schweiß abweisen. Selbst für den Einsatz beim Schwimmen gibt es mittlerweile wasserfeste Hörgeräte.

Vorteile
  • Eines für alle: eignet sich für jede Art von Hörverlust 
  • Optimales Hören: Ideale Klangqualität durch hochwertige Technik & Lautsprecher
  • Einfach und bequem: Guter Tragekomfort, größere und leichter bedienbare Tasten für die Programmwahl 
  • Mehr Platz für größere und leistungsstärkere Batterien 
  • Keine Batterien: auch als Akku-Varianten erhältlich 
  • Drahtlose Verbindung via Bluetooth zu Radio, Fernseher oder Smartphone 
Nachteile
  • Etwas auffälliger als Im-Ohr-Hörgeräte 
  • Regelmäßiger Schlauchwechsel nötig 

RIC Hörgeräte
 

Ein RIC-Gerät wird auch Ex-Hörer-Gerät genannt und hinter dem Ohr getragen. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Hinter-dem-Ohr-Gerät besteht darin, dass der Empfänger im Ohr und somit näher am Trommelfell sitzt. Der Hörer ist aus dem Gehäuse ausgelagert und über ein dünnes Kabel im Gehörgang platziert.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Kostenlose Beratung durch Hör-Experten in Ihrer Nähe.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in einem der über 740 GEERS Fachgeschäfte bundesweit. Füllen Sie einfach das Formular aus, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Vorname *

Nachname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer *

Bitte geben Sie Ihre Handy- oder Festnetznummer ein.

PLZ *

Fachgeschäft wählen*

Mit dem Klicken auf Absenden erkläre ich mich damit einverstanden von GEERS telefonisch und/oder per E-Mail für die Vereinbarung eines Termins kontaktiert zu werden.*

Ja, ich möchte an mich gerichtete Werbung zu individuellen Angeboten, Aktionen, Praxistipps und vielem mehr per E-Mail und Telefon erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Weitere Informationen

 

Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Absender ist die Sonova Retail Deutschland GmbH (GEERS), die meine persönlichen Daten (Kontaktdaten), meine Gesundheitsdaten in Bezug auf mein Hörvermögen, sowie weitere Daten, die durch mich zur Verfügung gestellt werden (z.B. Produkt- oder Kaufdaten), verarbeitet, um mich im Namen von GEERS zu Werbezwecken zu kontaktieren. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft  zB. per Mail an datenschutz@geers.de widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Dabei enstehen Ihnen keine anderen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

 

Hier gelangen Sie zu unserer Datenschutzerklärung

*Pflichtfeld

Interaktive Trageformübersicht

Unsere Leistungsstufen

Nulltarif

Gutes Hören im Alltag mit soliden Grundfunktionen

Gespräche mit einzelnen Personen

Verstehen in ruhiger Umgebung

Verstehen in geräuschvoller Umgebung

0,- €* Zur Kategorie

Privatpreis 741 €* je Hörgerät.

Basis

Mehr Freude am Hören bei Gesprächen mit mehreren Personen

  • Alle Vorteile vom Nulltarif

Verstehen in komplexen Situationen

Verbesserter Schutz gegen Feuchtigkeit

Als Akkugerät erhältlich (außer In-dem-Ohr)

Freihändiges telefonieren

Direkte Anbindung an TV oder Telefon

Streaming zwischen beiden Hörgeräten

Gespräche in kleinen Gruppen

Alle Vorteile zeigen

ab 549,- €* Zur Kategorie

Privatpreis ab 1.240 €* je Hörgerät.

Komfort

Komfortables Hören in geräuschvollen Umgebungen

  • Alle Vorteile vom Nulltarif
  • Alle Vorteile vom Basistarif

Verstehen in der Natur

Entspannteres Verstehen in geräuschvollen Situationen

Alle Vorteile zeigen

ab 999,- €* Zur Kategorie

Privatpreis ab 1.740 €* je Hörgerät.

Premium

Hören ohne Kompromisse in allen Hörsituationen

  • Alle Vorteile vom Nulltarif
  • Alle Vorteile vom Basistarif
  • Alle Vorteile vom Komforttarif

Verstehen in windiger Umgebung

Verstehen im Restaurant

Volles Musikerlebnis

Verstehen bei Fahrgeräuschen

Klanggenuss in Theater/Konzert

Verstehen in hallender Umgebung/Umgebung mit Nachhall

Verstehen in großen Gruppen und Meetings

Verstehen von Vorträgen

Alle Vorteile zeigen

ab 1.549,- €* Zur Kategorie

Privatpreis ab 2.240 €* je Hörgerät.

Unsere Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem Hinter-dem-Ohr-Hörgerät und einem Im-Ohr-Hörgerät (HdO)?
Ein Im-Ohr-Hörgerät besteht aus einer Schale, die direkt im Gehörgang getragen wird. Ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät hat zwei Teile, ein Ohrstück im Ohr welches kurz vorm Trommelfell sitzt und die Technikkomponente hinter dem Ohr. Diese werden durch einen Schallschlauch miteinander verbunden.
Wie funktioniert ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät (HdO)?
Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte haben dieselbe Funktionsweise wie Im-Ohr-Hörgeräte: Sie verstärken Schall der ins Ohr dringt, um Ihre Schwerhörigkeit auszugleichen. Die neuesten Hörgeräte können zudem Störgeräusche ausblenden und bieten einen ausgezeichneten Klang. Außerdem sind viele von ihnen bluetooth-fähig, oder mit anderen technischen Features ausgestattet. So liefern unterschiedliche Hörprogramme ein besseres Sprachverstehen und Richtungshören auch in schwierigen Hörsituationen. Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sind auch, im Gegensatz zu Im-Ohr-Hörgeräten, meistens als Akku-Variante erhältlich.

Aufbau eines Hörgerätes

Sind Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte bequem zu tragen?
Ja! Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte werden individuell an Ihren Gehörgang maßgefertigt angepasst. Das bedeutet, dass beim Termin mit Ihrem Hörakustiker oder Ihrer Hörakustikerin ein Ohrabdruck genommen und in einem Labor mittels 3D-Druck eine sogenannte Otoplastik gefertigt wird, die perfekt in Ihr Ohr passt. Dadurch und aufgrund des geringen Gewichts werden Sie Ihre HdO-Hörgeräte bald gar nicht mehr spüren.
Was ist mit einer offenen Versorgung gemeint und welche Vorteile bietet diese?
Der Unterschied zur offenen Versorgung liegt ausschließlich am Ohrstück. Ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät mit geschlossener Versorgung füllt das Ohrstück den Eingang zum Gehörgang vollständig aus. Bei einem Hörsystem mit offener Versorgung wird dieses entweder maßgefertigt oder besteht aus einem kleinen Standard-Schirmchen, das tiefer im Gehörgang sitzt. Der Vorteil liegt am natürlicheren Klang: Durch die offene Versorgung gelangen Töne und Klänge, die der oder die Betroffene noch hören kann, nicht über das Hörgerät sondern direkt in den Gehörgang, was ein natürlicheres Hörerlebnis schafft. Der Nachteil: Diese Art der Versorgung funktioniert nur bei leichteren Formen von Hörverlust.
Können Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte vom Ohr fallen?
Wenn die Hörgeräte richtig durch eine/n Hörgeräteakustiker:in angepasst wurden und durch den/die Hörgeräteträger:in korrekt eingesetzt wurden können sie nicht aus dem Ohr fallen. Wenn Sie Ihr Hörgerät bei GEERS kaufen, ist das richtige Handling Teil der Beratung bzw. Einschulung. Denn es ist ja auch in unserem Sinne, dass Sie im Alltag mit Ihren Hörgeräten gut zurechtkommen.
Gibt es wiederaufladbare Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte bei Schwerhörigkeit?
Ja! Wiederaufladbare Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte mit Akku-Technologie gibt es erst seit wenigen Jahren. Diese sind aktuell sehr beliebt, weil der Batteriewechsel wegfällt (und so auch ein Großteil der laufenden Kosten).
Wie werden Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte am besten gereinigt?
Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sollten jeden Tag gereinigt und – im besten Fall – in eine Trockenbox gelegt werden. Die Reinigung erfolgt mit Sprays, trockenen oder feuchten Tüchern und Pinseln. Die richtige Reinigung und Pflege erhöht die Lebensdauer Ihrer HdO-Hörgeräte und verschafft Ihnen über Jahre viele schöne Hörerlebnisse. Beratung und Produkte zur Pflege und Reinigung Ihrer Hörgeräte erhalten Sie in den GEERS Fachgeschäften und im Online Shop.
Sind Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte einfach zu bedienen?
Ja! Bei vielen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten haben Sie sogar mehrere Möglichkeiten: Fast alle verfügen über einen Druckknopf direkt am Gerät, mit dem Sie voreingestellte Hörprogramme oder die Lautstärke selbst regeln können. Viele Hörgeräteträger:innen nutzen auch gerne Fernbedienungen, um in der Öffentlichkeit ganz diskret zwischen Programmen wechseln zu können. Die neuesten Hörgerät-Modelle bieten auch die Steuerung über eine App, bei manchen können Sie sogar durch einen Fingertipp ans Ohr (Tap Control) Telefonate annehmen.
 
Welche Hörprogramme gibt es bei einem Hinter-dem-Ohr-Hörgerät?
Wieviele Programme voreinstellbar sind ist abhängig vom ausgewählten Hörgerät – das variiert je nach Marke und Modell. Unsere Hörakustiker:innen fragen schon beim ersten Termin mit Ihnen jene Hörsituationen ab, in denen Sie gerne wieder gut Hören würden. Das kann beim Restaurantbesuch sein, beim Familientreffen oder beim Fernsehen. Je nachdem, wie Ihr Alltag aussieht, stellen unsere Expert:innen Hörprogramme für Sie ein. Zwischen diesen Hörgerätprogrammen können Sie dann selbständig wählen.
Sind Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte bei sportlichen Aktivitäten oder beim Schwimmen geeignet?
Ja, es gibt sogar eigens entwickelte Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte, die wasser- und schweißabweisend sind. Das Phonak Audéo Life ist das erste wasserdichte Hörgerät weltweit, mit dem Sie bis zu 50 cm tief unter Wasser gehen können. Außerdem verfügt dieses Hörsystem auch über ein Gesundheitstracking (über eine App), Bluetooth-Konnektivität zum Musikhören beim Sport und Tap Control (Steuerung via Fingertipp) für den einfachen Zugriff während Ihrer Aktivität.
Warum sind Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte auch bei schwerem Hörverlust geeignet?
Wenn Sie einen starken Hörverlust haben, benötigen Sie mehr Verstärkung um wieder gut zu hören. Das bedeutet, dass auch die Technikkomponenten (Mikrofon, Prozessor, Lautsprecher und Batterie) größer sein müssen, um diese Leistung zu erbringen. Hinter dem Ohr steht mehr Platz an der Ohrmuschel zur Verfügung als im Gehörgang (beispielsweise bei einem Im-Ohr-Hörgerät). Grundsätzlich kann gesagt werden: Je stärker der Hörverlust, desto größer das Hörgerät.
Was kann ich tun, wenn selbst ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät (HdO) bei Schwerhörigkeit nicht mehr hilft, also zu schwach für meinen Hörverlust wird?

Keine Sorge, auch dafür gibt es Hörlösungen. Wenn ein Hörgerät nicht mehr ausreichend für ideales Sprachverstehen ist, kann ein Cochlea Implantat helfen. Dieses Hörsystem wird durch einen operativen Eingriff im Krankenhaus in den Schädel eingesetzt und kann auch jene unterstützen, die an Taubheit grenzen.

Helfen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte gegen Tinnitus?
Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte gibt es auch mit eigener Tinnitus-Funktion, die Abhilfe schaffen kann. Da Tinnitus jedoch auch andere Ursachen haben kann, ist das Hörgerät als Therapie nicht bei allen Betroffenen hilfreich. Bitte sprechen Sie dies gleich beim ersten Termin mit unseren Hörakustiker:innen an und klären Sie sie über bereits vorher versuchte Therapieformen (zB Physiotherapie) oder ärztliche Diagnosen auf.
Wer profitiert am meisten von Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten?

Obwohl Betroffene zu Beginn der Hörgeräteversorgung eher zu einem Im-Ohr-Hörgerät tendieren, entscheidet sich der Großteil schlussendlich weiterhin für ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät. Sie sind zwar nicht ganz so unauffällig, aber für folgende Personengruppen dennoch am besten: 

  • Menschen mit leichtem bis schwerem Hörverlust – sie decken alles ab 
  • Hörgeräteträger:innen, denen eine Bluetooth-Konnektivität wichtig ist – diese Funktion ist nicht bei allen Im-Ohr-Hörgeräten (IdO) möglich 
  • (Wasser-) Sportler:innen 
  • Umweltbewusste Menschen, die eher auf die Akkuvariante setzen möchten 
Gibt es bei Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten Möglichkeiten zur smarten Konnektivität?
Ja, Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sind bluetooth-fähig. Sie können die HdO-Hörsysteme direkt mit Ihrem Smartphone oder Ihrem TV-Gerät verbinden.
Wie unterscheidet sich die Klangqualität von Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten im Vergleich zu Im-Ohr-Hörgeräten?
Weil bei Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten mehr Platz für die Technikkomponenten zur Verfügung steht, wird der Klang meist besser verstärkt als bei Im-Ohr-Hörgeräten. Die Hörgerätehersteller haben in den letzten Jahrzehnten aber hart daran gearbeitet, um einen natürlichen Klang bei allen Bauarten und Hörgerät-Modellen zu ermöglichen. Und: Das individuelle Hören ist auch subjektiv und von Mensch zu Mensch verschieden. Daher haben Sie bei GEERS die Möglichkeit, mehrere Hörgeräte im Alltag zu testen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Weiterführende Themen

Unser Service
Was macht ein Hörgeräteakustiker?
Hörgeräte finanzieren bei GEERS