Mo-Fr: 8:00 - 17:00 Uhr 0800 666 7777

Alle Hörgeräte funktionieren nach demselben Prinzip: Sie nehmen die Umgebungsgeräusche auf, verarbeiten sie und leiten sie verstärkt an das Ohr weiter. Je nach Grad des Hörverlustes und den persönlichen Bedürfnissen unterscheiden sich die Hörgeräte jedoch erheblich. Nicht nur in Größe und Form, sondern auch in punkto Eigenschaften, Funktionen und Preis. Welches Hörgerät ist ideal für Sie? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick.

Arten von Hörgeräten

Moderne Hörlösungen gibt es in verschiedenen Gehäuseformen und Technikstufen. Grundsätzlich unterscheidet man zunächst zwischen Im-Ohr-Geräten (IdOs) und Hinter-dem-Ohr-Geräten (HdOs). Welches Modell das Richtige für Sie ist, hängt von der Anatomie Ihres Ohres, Ihrem Hörvermögen und Ihren Individuellen Bedürfnissen ab.

Im-Ohr-Hörgeräte
Im-Ohr-Hörgeräte
Diese nahezu unsichtbaren Hörgeräte finden im Gehörgang Platz
Hinter-dem-Ohr Hörgeräte
Hinter-dem-Ohr
Die Hörgeräte werden dezent hinter dem Ohr getragen
Hörgeräte Vergleich
Produkt-Vergleich
Überblick verschiedener Modelle und Technikstufen

Was kosten Hörgeräte?

Bei GEERS erhalten Sie Hörgeräte passend für Ihre Hörsituation und Ihren Geldbeutel. Eine Übersicht über unsere Hörgeräte-Preise finden Sie hier: 

Der Preis eines Hörgerätes hängt von Ihrer persönlichen Hörsituation ab und davon, welche Verbesserung Sie erzielen möchten. Hierbei spielt der Grad Ihres Hörverlustes eine Rolle sowie die Größe und Austattung der Hörlösung. Es gibt bereits sehr gute Nulltarif-Geräte, bei denen die Krankenkasse die kompletten Kosten übernimmt. Es gibt aber auch Hörsysteme mit eigener Zuzahlung mit denen Sie für noch mehr Hörsituationen gewappnet sind. Unsere Hörgeräteakustiker vor Ort beraten Sie gerne umfänglich hinsichtlich Ihrer Optionen.
   
Fachgeschäft finden

Hörgeräte Marken

Bei uns erwarten Sie leistungsstarke Hörgeräte aller namhaften Marken. Unsere Hörgerätemarken erfüllen die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Anforderungen. Eines haben sie aber gemeinsam: sie schenken Ihnen gutes Hören.
 
 


Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Kostenlose Beratung durch Hör-Experten in Ihrer Nähe.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in einem der über 580 GEERS Fachgeschäfte bundesweit. Füllen Sie einfach das Formular aus, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Anrede *

Anliegen *

Vorname *

Nachname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer *

PLZ *

Fachgeschäft wählen: *

Datenschutzhinweis *

Ja, ich bin mit der Datenspeicherung zwecks Kontaktaufnahme durch GEERS einverstanden. Informationen zu persönlichen Rechten und zum Widerruf unter geers.de/informationspflicht.

Neben den verschiedenen Arten von Hörsystemen und den Hörgeräte-Preisen gibt es noch viele weitere Fragen, die im Rahmen der Hörgeräte-Versorgung zu beachten sind. Hier erhalten Sie die wichtigsten Antworten auf einen Blick:

 

Wer übernimmt die Kosten für meine Hörgeräte?

Bei einer medizinischen Notwendigkeit beteiligen sich gesetzliche Krankenkassen alle sechs Jahre an den Kosten. Der gesetzlich vorgegebene Festbetrag liegt zur Zeit bei 784,94 Euro für ein Hörgerät. Bei GEERS gibt es bereits sehr gute Nulltarif-Geräte – das heißt die Kosten der Hörgeräte werden komplett von der Krankenkasse übernommen. Lediglich eine einmalige, gesetzliche Zuzahlung von 10 Euro pro Hörgerät wird vom Kunden getragen. 
Entscheidet man sich für ein Gerät, das nicht komplett von der Krankenkasse gezahlt wird, so müssen diese Kosten im Regelfall selbst getragen werden. Als Ihr Partner für gutes Hören bietet GEERS Ihnen interessante Finanzierungs-Modelle. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot in einem unserer Fachgeschäfte. Machen Sie gleich einen Termin mit uns aus.  Weitere Informationen zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse finden Sie hier.

 

Welche Hörgeräte sind empfehlenswert?

Die Hörgeräte-Versorgung ist ein höchst individueller Prozess, der sich stark nach den eigenen Bedürfnissen und Hör-Anforderungen richtet, wodurch es nahezu unmöglich ist, ein „bestes" Hörgerät zu benennen. Ein Hörsystem, das für den einen Kunden perfekt ist, muss nicht zwingend auch für einen anderen Kunden passend sein. Grundsätzlich bieten wir Ihnen bei GEERS eine große Auswahl an modernen und digitalen Hörgeräte von namenhaften Herstellern an. So stellen wir sicher, dass auch unsere günstigsten Hörgeräte den Mindeststandard für Hörhilfen einhalten oder gar übertreffen und unseren Kunden zum besseren Hören verhelfen. Um das passende Hörsystem für unsere Kunden zu finden, erstellen unsere Hörakustiker stets ein individuelles Hörprofil. In diesem werden sowohl der Hörverlust, die Gegebenheiten des Ohres, als auch die individuellen Anforderung an ein Hörgerät berücksichtigt. Für sehr aktive Menschen, die gerne Konzerte oder Theaterstücke besuchen oder sich gerne in größeren Gruppen aufhalten, empfehlen wir Hörgeräte mit modernster Technik, die räumliches Hören und bestmögliches Verstehen in allen Lebenslagen ermöglichen. Für technikaffine Menschen gibt es moderne Hörgeräte, die sich zum Beispiel mit Smartphones oder dem Fernseher koppeln lassen. Das beste Hörgerät ist also eines, mit dem Sie zufrieden sind, sich wohlfühlen und mit dem Sie in den gewünschten Situationen wieder gut hören können. Damit Sie sich schon einmal einen ersten Eindruck über die unterschiedlichen Versorgungs-Möglichkeiten machen können, haben wir einen Hörgeräte-Vergleich für Sie erstellt.


Wer verschreibt Hörgeräte?

Hörgeräte werden immer von einem HNO-Arzt verschrieben. Der Hals-Nasen-Ohrenarzt nimmt einen Hörtest vor, um festzustellen, ob ein Hörverlust vorliegt. Nur bei einer medizinischen Notwendigkeit wird eine Anordnung zur Hörgeräte-Versorgung ausgestellt. Mit dieser Verordnung können Sie sich dann bei einem unserer Hörakustiker hinsichtlich neuer Hörgeräte beraten lassen. Übrigens: Den Hörtest können Sie auch kostenlos in einem unserer GEERS Fachgeschäfte durchführen lassen; die Verordnung jedoch kann nur von einem Arzt ausgestellt werden. Sie muss bei der Krankenkasse eingereicht werden, damit diese die Kosten übernimmt.
 

Welches Hörgerät passt zu mir?

Um das passende Hörgerät zu finden, gehen unsere Hörakustiker auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und testen auch, ob für Sie sowohl ein Im-Ohr-Hörgerät als auch ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät in Frage käme – das hängt unter anderem von Ihrem Hörvermögen und der Beschaffenheit Ihres Gehörganges ab. Desweiteren wird geklärt, ob Sie ein Modell mit Batterie- oder Akkuversorgung bevorzugen. Auch der Hörgeräte-Preis und die Höhe einer eventuellen Zuzahlung werden besprochen. Unsere Hörakustiker suchen dann gemeinsam mit Ihnen Hörgeräte aus, die Sie zunächst einmal für 1-2 Wochen testen können. So ist es zum Beispiel möglich Geräte verschiedener Preis- und Leistungsklassen zu testen und miteinander zu vergleichen.


Gibt es nur Hörgeräte mit Batterien?

Eine Vielzahl der Hörgeräte wird mit Batterien versorgt, allerdings gibt es zunehmend viele Hörgeräte, die mit einem Akku versehen sind. Bei GEERS gibt es bereits einige Hinter-dem-Ohr-Geräte, die mit einem Akku geladen werden können. Eine Aufrüstung von Batterie-Modellen ist gegen einen Aufpreis auch möglich. Unsere Im-Ohr-Geräte sind mit Hörgerätebatterien ausgestattet. Hörgeräte, die über ein Akku geladen werden, sind optimal für ältere Menschen, die sich schwer damit tun, die kleinen Batterien auszuwechseln. Hörgeräte mit Akkus werden einfach nur in die entsprechende Lade-Station gesteckt.
 

Wie oft muss man Hörgerätebatterien wechseln?

Es gibt Hörgerätebatterien in verschiedenen Größen und Leistungsstärken. Je größer eine Batterie, desto seltener muss sie gewechselt werden. Jedoch hängt die Leistungsdauer einer Batterie nicht nur von der Größe, sondern auch von der Nutzung des Hörgerätes ab. Je länger man das Hörgerät trägt, desto kürzer die Lebensdauer der Hörgerätebatterie. Bei kleineren Hörgeräten müssen die Hörgerätebatterien etwa alle 3-4 Tage gewechselt werden. Bei Hörgerätebatterien der mittleren Größe reicht es aus die Batterien alle 5-7 Tage zu wechseln. Die größten Power-Batterien müssen nur alle 10-12 Tage gewechselt werden Übrigens: Die Batterie wird aktviert, indem das Zink der Batterie mit dem Sauerstoff aus der Luft reagiert. Daher sollten Sie ca. 2 Minuten warten, bevor Sie die Knopfzelle in das Hörgerät einsetzen. Damit Sie immer genügend Hörgerätebatterien vorrätig haben, können Sie diese problemlos in unserem GEERS Online-Shop nachbestellen. Dort finden Sie Hörgerätebatterien der Größen 312, 10, 13 und 675 zu günstigen Preisen
   

* Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer. Es handelt sich um den maximalen Eigenanteil, welcher je nach Krankenkasse variieren kann. Preise gelten, wenn nicht anders angegeben, für jeweils ein Hörgerät bei gesetzlicher Krankenversicherung und ohrenärztlicher Verordnung zuzüglich 10 € gesetzlicher Zuzahlung je Hörgerät. Privatpreis für Modelle der Kategorie "GEERS - Basis" ab 784,- € je Hörgerät, für Modelle der Kategorie "GEERS - Klangkomfort" ab 1.184,- € je Hörgerät, für Modelle der Kategorie "GEERS - Spracherkennung" ab 1.934,- € je Hörgerät, für Modelle der Kategorie "GEERS 3D Hören" ab 2.434,- € je Hörgerät.
Diese Webseite verwendet Cookies. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Hinweise. Allgemeine Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Indem Sie auf dieser Webseite bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.