Direkt zum Inhalt

Wenn Hören anstrengend wird - erste Anzeichen für einen Hörverlust

Wer ist gefährdet?

Berufsbedingte Schwerhörigkeit ist die Nummer Eins der statistisch erfassten Berufskrankheiten in Deutschland. Deswegen ist im Baugewerbe oder an industriellen Arbeitsplätzen aus gutem Grund der Schallschutz zur Prävention gesetzlich geregelt. Denn dort sind Menschen häufig gesundheitsgefährdendem Lärm ausgesetzt. Aber auch unauffälligere Lärmbelastungen können zu einer Schädigung des Gehörs führen. Gerade in Großraumbüros kommt es häufig zu einem nicht zu unterschätzenden Lärmpegel. Dieser wird in der Regel weniger durch Geräte (neueste PCs, Drucker oder Kopierer werden heutzutage immer leiser) verursacht, als durch Stimmengewirr, Telefonklingeln oder umher laufende Kollegen. Auch eine solche Geräuschkulisse kann auf Dauer zu Stress und einem geschädigten Gehör führen. Daher sollte jeder ab einem gewissen Alter einen Hörtest in Betracht ziehen – nicht nur Menschen, die an ausdrücklich lauten Plätzen arbeiten.

Sie müssen häufiger nachfragen oder den Fernseher lauter stellen?
Lassen Sie Ihr Hörvermögen kostenlos überprüfen.
 

Kommt es vor, dass Sie das Telefonklingeln überhören? Haben Sie Schwierigkeiten, in unruhigen Besprechungen alles zu verstehen? Wenn Ihnen in der Geräuschkulisse des Büros die Verständigung zunehmend schwer fällt, könnte das ein erstes Anzeichen für eine beginnende Hörminderung sein.


Allgemeine Anzeichen für eine Hörminderung sind:

Hören Sie tiefe Hintergrundgeräusche sehr laut?
Wenn Sie tiefere Töne (wie zum Beispiel Straßenverkehr oder elektrische Geräte) übermäßig laut hören, Gesprochenes jedoch schlechter verstehen, kann dies auf beginnende Hörprobleme hinweisen.

Ist Ihr Fernseher sehr laut eingestellt?
Wenn Sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, dass die Lautstärke Ihres Fernsehers zu hoch ist, sollten Sie diesen Hinweis ernst nehmen, denn er könnte ein Zeichen dafür sein, dass eine Schwerhörigkeit vorliegt.

Fühlen Sie sich dauerhaft gestresst?
Wenn Sie sich während einer Unterhaltung sehr konzentrieren und anstrengen müssen, um den Worten zu folgen, kann es zu schweren Stressgefühlen kommen. Auch die Angst vor Fehlern und eine damit einhergehende Anspannung können Anzeichen für eine Hörminderung sein.


Anzeichen für Hörprobleme im Gespräch:

Haben Sie grundsätzliche Schwierigkeiten in Unterhaltungen (besonders mit Kindern)?
Wenn Sie in einer lauteren Umgebung, zum Beispiel im Restaurant, Schwierigkeiten haben, Ihren Tischnachbarn richtig zu verstehen, kann das ein Hinweis auf eine Hörminderung sein. Häufig machen sich Hörprobleme zuerst im Gespräch mit Kindern bemerkbar, da die höheren Tonlagen der Kinderstimmen generell schwerer zu verstehen sind.

Haben Sie Probleme beim Sprachverständnis?
Hörprobleme treten bei den hohen Tönen stärker auf als bei den tiefen. Da die für das Sprachverständnis wichtigen Konsonanten – C – S – F – Z – hochfrequent sind, werden diese im Vergleich zu tieffrequenten Vokalen – A – E – I – O – U – oft nicht verstanden.

Sagen Sie häufig „Wie bitte?“
Wenn Sie einzelne Worte oder Sätze im Gespräch nicht verstehen und daher Ihre Gesprächspartner häufig bitten müssen, etwas zu wiederholen, so ist das ein recht sicheres Indiz für eine Schwerhörigkeit.

Haben Sie selbst solche Situationen bereits erlebt? Auch Partner oder Freunde können auf diese Anzeichen achten. Wenn Ihnen einige der genannten Zeichen aus dem Alltag bekannt vorkommen, empfehlen wir Ihnen, einen kostenlosen, professionellen Hörtest in einem unserer Fachgeschäfte durchführen zu lassen. Die Diagnose erfolgt recht schnell und einfach und die Untersuchungen und Tests sind in jedem Fall nicht schmerzhaft. Je eher eine beginnende Schwerhörigkeit erkannt wird, umso schneller können Sie handeln und dagegen vorgehen. Wir begleiten Sie gern auf Ihrem Weg.


Video: Hörverlustfolgen

Dieses Thema könnte Sie ebenfalls interessieren:

Wie wird ein Hörverlust festgestellt?
Wie untersucht der HNO-Arzt eigentlich, ob das Gehör einwandfrei funktioniert? Welche Möglichkeiten gibt es, das Hören zu überprüfen? Lesen Sie im folgenden Beitrag welche Arten von Hörtests es gibt und was dabei genau gemacht wird. » Mehr erfahren

Info-Paket "Gutes Hören"
Jetzt gratis anfordern!

Sliding banner form

Type: 

Online-Infopaket "Gutes Hören"

In unserem Infopaket fassen wir die wichtigsten Informationen über Hören, Hörverlust und Hörgeräte kompakt für Sie zusammen.

Aus dem Inhalt:
• Hörminderung: Ein Verlust mit Folgen
• Hörverlust erkennen inkl. Selbst-Test
• HNO-Arzt und Hörgeräteakustiker
• Vorteile & Kosten eines Hörgerätes
• Besuch bei GEERS – Ihre nächsten Schritte