Mo-Fr: 8:00 - 17:00 Uhr 0800 666 7777

Im-Ohr-Hörgeräte

IdO-Hörgeräte

Bei einem Im-Ohr Hörgerät befinden sich alle Komponenten in einer kleiner Schale. Diese wird wie ein Ohrstöpsel im Gehörgang platziert. Damit ist diese Bauform so gut wie unsichtbar. Einige Geräte haben eine antennenförmige Lasche, um sie herauszuziehen. Im-Ohr-Hörgeräte gibt es widerum in verschiedenen Bauarten, welche sich in Größe, Leistungsfähigkeit und Sitz unterscheiden. Um einen optimalen Tragekomfort zu garantieren, nimmt der Hörgeräteakustiker einen Abdruck Ihres Gehörgangs, damit die Schale individuell angepasst wird.
Beschreibung
Im-Ohr-Hörgeräte zählen zur geschlossenen Versorgung, das heißt der Gehörgang wird weitestgehend oder komplett verschlossen. Lautstärkeregelung und Programmauswahl können über eine Fernbedienung vorgenommen werden. Damit die Geräte perfekt sitzen, werden sie individuell an das Ohr angepasst. 
Vorteile
  • sehr dezent und von außen kaum erkennbar
  • für Brillenträger geeignet
  • angenehmer beim Sport 
  • nutzen die Eigenschaften der Ohrmuschel und ermöglichen so einen natürlichen Schall
Nachteile
  • nur bei leichtem oder mittelgradigem Hörverlust geeignet
  • Einsatzmöglichkeit ist von der Form und Größe des Gehörgangs abhängen 
  • mit höheren Kosten verbunden, da häufige Batteriewechsel
  • für kleinere Modelle gibt es keine Wireless-Funktion

Interaktive Trageformübersicht

Diese Webseite verwendet Cookies. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Hinweise. Allgemeine Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Indem Sie auf dieser Webseite bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.