Direkt zum Inhalt

Spitzt die Ohren – Wahrnehmungsspiele für Groß und Klein

07/21/2015
Kristin
Musizieren

Kinder sind wunderbar neugierig: Sie erkunden die Welt mit allen Sinnen und scheuen sich nicht vor neuen, sensuellen Erfahrungen. Dennoch wird die kindliche Wahrnehmung in Zeiten von Fernsehen, Computerspielen und Co. nicht mehr so geschult, wie es beim Spielen in der freien Natur der Fall ist. Spätfolgen wie Legasthenie, also eine Lese-Rechtschreib-Schwäche, finden ihren Ursprung oft im frühen Kindesalter. Um Gehörtes in Sprache und letzten Endes in Schrift umzusetzen, müssen Gehör, Auge und Sprachverständnis aktiv gefordert und gefördert werden – und das funktioniert natürlich am besten auf spielerischem Weg.

Sie möchten Ihre Kinder und Enkel mit gutem Gehör ausstatten? Hier ein paar Ideen und Anregungen von GEERS:

  • Gemeinsames Singen und Musizieren schult Sprache, Stimme und Gehör gleichermaßen. Bringen Sie den Kids doch mal bei, im Kanon zu singen: Eine echte Herausforderung für Ohren und Gehirn. Das automatisierte Auswendiglernen der Texte trainiert das außerdem das Gedächtnis. Sich an alte Kinderlieder zu erinnern, ist übrigens auch für Erwachsene eine tolle Übung.
  • Das Hören von Hörspielen ist bei Kindern sowieso beliebt, aber haben Sie mal selber eines aufgenommen? Ob die Lieblingsgeschichte adaptiert wird oder Sie sich mit den Kleinen als Autor betätigen – mit Kassettenrekorder und Kreativität fördern Sie Aussprache und akustisches Wahrnehmungsvermögen
  • Das “Schweigespiel” lehrt nicht nur aktives Zuhören, sondern auch Konzentrationsfähigkeit. Beim Waldspaziergang kann man zählen, wie oft man Kuckuck oder Specht vernimmt, im Wartezimmer das Husten eines anderen Patienten, an der See das Tuten der Schiffe.
  • Um Vertrauen und Gehör zu trainieren, kann man sich in sicherem Gelände “blind suchen”. Man stellt sich mit ausreichendem Abstand voneinander auf, schließt die Augen und versucht, sich beispielsweise durch Pfeifen oder Flüstern anzunähern. Alternativ kann auch nur eine Person die Augen schließen und den anderen lotsen.

Mit diesen und anderen Tipps bleiben übrigens auch die Erwachsenen gute Hörer.

Info-Paket "Gutes Hören"
Jetzt gratis anfordern!

Sliding banner form

Type: 

Online-Infopaket "Gutes Hören"

In unserem Infopaket fassen wir die wichtigsten Informationen über Hören, Hörverlust und Hörgeräte kompakt für Sie zusammen.

Aus dem Inhalt:
• Hörminderung: Ein Verlust mit Folgen
• Hörverlust erkennen inkl. Selbst-Test
• HNO-Arzt und Hörgeräteakustiker
• Vorteile & Kosten eines Hörgerätes
• Besuch bei GEERS – Ihre nächsten Schritte