Direkt zum Inhalt

Von tauben Ohren und Fingerspitzengefühl

11/13/2014
von Linda
alt tekst

Häufiges Nachfragen, ein zu lauter Fernseher oder das ein oder andere amüsante Missverständnis sind die ersten Anzeichen einer aufkommenden Hörminderung. Diese wird oft nicht von den Betroffenen selbst, sondern von Angehörigen oder engen Freunden im Alltag festgestellt.

Sollte man eine Veränderung der Hörleistung eines Familienmitglieds feststellen, heißt es Ruhe bewahren, denn: Erkennt man eine Hörminderung frühzeitig, kann diese in der Regel sehr gut ausgeglichen werden.

Das Leben mit allen Sinnen genießen

Der Ausgleich eines Hördefizits ist wichtig, um das Leben mit allen Sinnen genießen zu können. Sei es, um anregende Gespräche mit Freunden und der Familie führen zu können oder Sport und andere  Freizeitaktivitäten auszuüben. Um miteinander die volle Klang-Landschaft des Alltags zu entdecken und aktiv am Leben teilzunehmen, sollte man sich sein Gehör lange erhalten.

Der richtige Ton macht die Musik

Wenn man die auffallende Hörminderung anspricht, gilt es den richtigen Ton zu treffen und bedarf eines großen Fingerspitzengefühls. Behutsamkeit und Geduld sind hier gefragt, um nicht auf taube Ohren zu stoßen. Die Chancen mit einem offenen Gespräch etwas bei der Mutter oder dem Onkel bewegen zu können stehen jedoch gut, denn gerade Familienangehörige haben einen großen Einfluss und können helfen die Lebensqualität von Betroffenen zu erhalten.

Neueste Technik, die in Hörgeräten zum Einsatz kommt, dient als optimaler und dezenter Helfer, um noch lange mit beiden Ohren gemeinsam mitten im Leben zu stehen.

Info-Paket "Gutes Hören"
Jetzt gratis anfordern!

Sliding banner form

Type: 

Online-Infopaket "Gutes Hören"

In unserem Infopaket fassen wir die wichtigsten Informationen über Hören, Hörverlust und Hörgeräte kompakt für Sie zusammen.

Aus dem Inhalt:
• Hörminderung: Ein Verlust mit Folgen
• Hörverlust erkennen inkl. Selbst-Test
• HNO-Arzt und Hörgeräteakustiker
• Vorteile & Kosten eines Hörgerätes
• Besuch bei GEERS – Ihre nächsten Schritte