Direkt zum Inhalt

Ich will eine Puppe, die ist wie ich - ich will eine Puppe mit Handicap

07/08/2015
Martin
Puppe mit Hörgerät

Puppen gehören nach wie vor zu den beliebtesten Spielzeugen. Sie sehen immer toll aus, sind immer perfekt geschminkt und lächeln, als wäre jeder Tag ein Feiertag. Die Journalistin Rebecca Atkinson konnte sich mit ihren Puppen jedoch nie richtig identifizieren – denn sie war schon immer etwas anders, als die anderen Kinder.

Atkinson selbst wuchs mit Hörgeräten auf und vermisste schon in ihrer Kindheit eine Puppe, die genauso war wie sie. In einem Beitrag für The Guardian schreibt die Journalistin: „Keine einzige Puppe hatte einen Rollstuhl, ein Hörgerät, einen Blindenstock oder eine andere Behinderung“. Und Atkinson will daran etwas ändern. Mit zwei Freundinnen startet sie die Kampagne „Toy Like Me – Spielzeug wie ich”. Die Protagonisten der Kampagne sind eine Playmobil-Feenkönigin mit Blindenhund, ein Teddy mit Hörgerät und eine Barbie mit amputiertem Bein. Die Resonanz darauf ist enorm: Binnen kurzer Zeit erreicht die Kampagne auf Facebook über 10.000 Likes von Menschen auf der ganzen Welt.

Dieser Erfolg trägt inzwischen auch jenseits des sozialen Netzwerks erste Früchte. Die Spielzeugindustrie hat reagiert, so zum Beispiel die Londoner Firma Makies, die inzwischen Puppen mit Feuermalen im Gesicht, Blindenbrille und -stock und auch Hörgeräten im Sortiment hat. Weitere Angebote sollen noch hinzukommen. Auch individuelle Gestaltungswünsche von Eltern werden berücksichtigt. Wer seinem Kind damit eine Freude bereiten will muss momentan jedoch noch recht tief in Tasche greifen. Die Puppen mit Handicap kosten um die 100 Euro. Es bleibt zu hoffen, dass noch weitere Hersteller auf den Zug aufspringen und Spielzeuge dieser Art keine Ausnahmen bilden.

Die Puppen sind im Übrigen nicht nur für betroffene Kinder eine tolle Anschaffung – auch und vor allem nicht-betroffene Kinder lernen mit ihnen Toleranz und den Umgang mit Menschen die vielleicht etwas anders sind als sie selbst.

Info-Paket "Gutes Hören"
Jetzt gratis anfordern!

Sliding banner form

Type: 

Online-Infopaket "Gutes Hören"

In unserem Infopaket fassen wir die wichtigsten Informationen über Hören, Hörverlust und Hörgeräte kompakt für Sie zusammen.

Aus dem Inhalt:
• Hörminderung: Ein Verlust mit Folgen
• Hörverlust erkennen inkl. Selbst-Test
• HNO-Arzt und Hörgeräteakustiker
• Vorteile & Kosten eines Hörgerätes
• Besuch bei GEERS – Ihre nächsten Schritte