Direkt zum Inhalt

5 Fakten zum Hören, die Sie so noch nicht wussten

09/30/2015
Kristin
Fakten zum Hören

Unser Gehör ist ein erstaunlich leistungsfähiges Sinnesorgan. Es verarbeitet doppelt so viele Eindrücke wie die Augen – ca. 50 pro Sekunde und ist in der Lage an die 400.000 Töne zu unterscheiden. Das Ohr ist also ein wahres Wunderwerk, aber es bedarf auch unseres Schutzes, denn es ist hochkomplex und empfindlich. Hier kommen fünf Fakten, die Sie vielleicht noch nicht übers Hören wussten:

Multitalent Ohr
Das gesunde Ohr nimmt eine erstaunliche Vielzahl an Tönen wahr – sehr hohe und sehr tiefe Töne, vom Kontrabass bis zum Vogelgezwitscher. Das sind Frequenzen zwischen 20 und etwa 20.000 Hertz. Außerdem ist der Hörsinn in der Lage, sowohl sehr leise Geräusche wie das Summen einer Mücke, als auch sehr laute Geräusche wie den Start eines Düsenjets zu verarbeiten. Dafür zuständig sind die Haarsinneszellen: Im Innenohr befinden sich mehr als 3.000 innere und 12.000 äußere Haarsinneszellen – eine unglaubliche Anzahl! Werden diese zerstört, so ist der Verlust irreparabel.

Ungeborenes im Mutterleib
Bereits im Mutterleib können Ungeborene hören. Etwa ab der 16. Schwangerschaftswoche entwickelt sich der Hörsinn. Die Babys nehmen nicht nur Umgebungsgeräusche wahr, sondern auch Musik und Stimmen. Und das sogar so gut, dass sie nach der Geburt ihre Mutter an der Stimme erkennen.

Rund um die Uhr aktiv
Der Hörsinn lässt sich nicht abschalten. Wir können unsere Ohren nicht – wie die Augen – verschließen. Auch im Schlaf nehmen wir Umgebungsgeräusche auf und wahr. Das ist nicht unwichtig, weil uns der Hörsinn so bei Gefahr weckt und wir uns in Sicherheit bringen können.

Emotionen erkennen
Auch mit den Ohren erkennen und unterscheiden wir die Gefühle unserer Mitmenschen. An der Tonlage unserer Gesprächspartner können wir erkennen, ob sie fröhlich, traurig, verärgert oder aufgeregt sind.

Männer und Frauen
Die Geschlechter hören unterschiedlich (zu): Während Männer eher reduzierend hören, hören Frauen eher expansiv. Das bedeutet, dass Männer vermeintlich Unwichtiges ausblenden, die Fakten herausfiltern und versuchen, eine Lösung zu finden. Frauen interpretieren mehr, fragen nach und deuten Mimik und Gestik.

Info-Paket "Gutes Hören"
Jetzt gratis anfordern!

Sliding banner form

Type: 

Online-Infopaket "Gutes Hören"

In unserem Infopaket fassen wir die wichtigsten Informationen über Hören, Hörverlust und Hörgeräte kompakt für Sie zusammen.

Aus dem Inhalt:
• Hörminderung: Ein Verlust mit Folgen
• Hörverlust erkennen inkl. Selbst-Test
• HNO-Arzt und Hörgeräteakustiker
• Vorteile & Kosten eines Hörgerätes
• Besuch bei GEERS – Ihre nächsten Schritte